Eventuri Carbon Ansaugsystem für Mercedes GLC63(S) AMG

2.999,00 

Eventuri Carbon Ansaugsystem für Mercedes GLC63(S) AMG

Lieferzeit: sofort lieferbar

+ -

Leistungssteigerung – Stage 2 : 22-30PS
Leistungssteigerung – Serien Software : 10-12PS
Flowbench-Daten : Serien-Airbox 381 CFM : Eventuri 531 CFM (Durchschnitt pro Airbox)

Das Ansaugsystem des Mercedes GLC63S AMG ist das Ergebnis umfangreicher Entwicklungs- und Testarbeiten. Unser Entwurfsauftrag bestand aus 3 Hauptzielen: 1) Erhöhte Durchflussrate. 2) Niedrige Ansaugtemperaturen. 3) Glatter Luftstrom. Das erste Ziel wurde erreicht, indem der gesamte begrenzte verfügbare Platz im Motorraum des GLC63S genutzt wurde, was zu einer um 39 % höheren Durchflussrate gegenüber dem Standardsystem führte. Das zweite Ziel wurde durch die Konstruktion eines vollständig abgedichteten Systems erreicht. Der Motorraum des GLC63S erreicht hohe Temperaturen mit Wärmequellen wie den Turbos in unmittelbarer Nähe des Einlasses, daher ist es entscheidend, dass der Einlass dicht bleibt. Das endgültige Ziel wurde erreicht, indem ein organisch geformtes System mit speziell abgerundeten Plattenfiltern entworfen wurde, um sicherzustellen, dass der Luftstrompfad keine scharfen Ecken enthält und daher eine laminare Strömung ermöglicht wird.

Wenn alle drei Ziele erreicht sind, liefert unser W205 C63S-Ansaugsystem an allen Fronten und ermöglicht es den Turbos, effizienter Auftrieb zu erzeugen. Dies führt zu einer verbesserten Gasannahme und echten Leistungsgewinnen, die mit höheren Tuning-Zuständen zunehmen.

Dyno-Tests wurden sowohl an einem vollwertigen C63S als auch an einem C63S der Stufe 2 mit Fallrohren und einer Neuzuordnung durchgeführt. Unten ist das Dyno-Diagramm für das Auto der Stufe 2, das bei allen Läufen die gleiche Melodie hatte und nur die Airbox geändert wurde. Wichtig ist, dass die Motorhaube für alle Läufe geschlossen war, um Straßenbedingungen zu simulieren. Dyno-Tests mit offener Motorhaube – insbesondere bei offenen Kegeleinlässen geben keinen zuverlässigen Hinweis darauf, wie sich die Einlässe auf die Leistung auswirken. Auf der Straße ist die Motorhaube geschlossen und so wird die gesamte Wärme der Turbos im Motorraum eingeschlossen. Beim C63S ist dies intensive Hitze, weshalb ein geschlossenes System so wichtig ist. Das Dyno-Testen eines Systems mit offenem Kegel und geöffneter Motorhaube bringt Vorteile, aber sobald es auf der Straße ist, wird die Hitzeeinwirkung die Leistung erheblich beeinträchtigen, da die offenen Kegel die heiße Luft ansaugen. Bei höherer Lufttemperatur ist die Dichte geringer, Die Turbos machen nicht so viel Schub, was zu einer geringeren Leistung führt. Sobald das Auto beschleunigt und die offenen Kegeleinlässe durch die vorhandene stehende heiße Luft gezogen sind, ziehen sie weiterhin die vom Motor und den Turbos erzeugte Wärme an, während sie spulen. Wenn der Motor unter Last steht und beschleunigt, erzeugen Turbos viel Wärme, die sogar an den rot leuchtenden heißen Seiten zu sehen ist.

Hier ist bei unserem vollständig versiegelten System zu sehen, dass die Leistung nach 4800 U / min linear ansteigt, wo der Luftstrombedarf zunimmt und die serienmäßigen Airboxen zu einer Einschränkung werden. Diese Leistungssteigerungen wurden gemessen, nachdem nur die serienmäßige Airbox für den Eventuri-Einlass geändert wurde – alle anderen Modifikationen waren sowohl für die serienmäßige Airbox als auch für den Eventuri-Einlass vorhanden.

Die auf dem Prüfstand gemessenen Gewinne führen auf der Straße zu einer erhöhten Teillast- und Vollgasreaktion, wobei das Auto viel eifriger zur roten Linie zieht. Die Tests wurden am selben Tag hintereinander durchgeführt und die Temperaturen wurden überwacht, um Konsistenz zu gewährleisten. Das Auto wurde zunächst mit geschlossener Motorhaube getestet. Wir haben dann das Auto auf dem Prüfstand gelassen und den Eventuri eingebaut. Das Auto wurde dann wieder gefahren – Motorhaube geschlossen. Es wurden mehrere Läufe mit beiden Konfigurationen durchgeführt, um ein konsistentes Ergebnis zu erhalten.

Das Einlasssystem des Eventuri GLC63S AMG besteht aus einer Reihe von Komponenten, die für einen bestimmten Zweck entwickelt und nach höchsten Standards hergestellt werden. Hier sind die Details für jede Komponente und das Design-Ethos dahinter:

Jedes Ansaugsystem besteht aus:

2 x Kohlefaser-Airbox-Deckel mit Turbo-Einlass-Übergängen
2 x Kohlefaser-Airbox-Basen mit Einlasskanalübergängen
2 x Maßgeschneiderte High-Flow-Panel-Filter
2 x CNC-gefräste Einlassflansche aus Edelstahl
4 x CNC-gefräste Aluminium-Filterflansche
2 x CNC-gefräste MAP-Bosse
4 x CNC-gefräste Gummihalterungen
Lasergeschnittene Halterungen aus Edelstahl

Teilegutachten

Für dieses Produkt ist ein Gutachten für die folgenden Regionen und Fahrzeuge verfügbar:
* DE/AT: Fahrzeugschein, Feld K — CH/LI: Fahrzeugausweis, Feld 24

Modell Typgenehmigung*
AMG GLC 63 e1*2001/116*0480*..
AMG GLC 63 S e1*2001/116*0480*..

Weitere Details:

Fahrzeughersteller: Mercedes Benz

Modell: GLC-Klasse

Modelltypen: C253, X253

Motorisierung: GLC63 AMG, GLC63S AMG

Material: Carbon

Montage: wie Originalteil (Austausch)

Gutachtenart / TÜV : Teilegutachten

Artikelnummer: EVE-GLC63S-CF-INT5999_75 Kategorien: , Schlagwörter: , , , Marke:
Navigation

Mein Warenkorb

Close
Viewed

zuletzt angesehen

schließen

Great to see you here !

A password will be sent to your email address.

Already got an account?

Quickview

Close

Categories